Alle Informationen zu unseren Sportcamps

Nachdem Ihr Kind nun erfolgreich zu unserem Sportcamp angemeldet ist, kann das Abenteuer beginnen. Um sich vorab optimal auf das Sportcamp vorbereiten zu können, bitten wir Sie, sich diese Information genau durchzulesen. Wir haben versucht, diese Information so umfangreich wie möglich zu gestalten. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne telefonisch und per Email zur Verfügung sportferien.hollabrunn@sportunion.at 069911060434.

Anmeldung und Buchungsbestätigung

Bitte füllen Sie die Anmeldung für unsere Sportcamps sorgfältig aus. Die Anmeldung kann ausschließlich schriftlich mittels Formular (Email) durchgeführt werden. Die Anmeldung durch das Formular wird erst in Verbindung mit dem Eingang der vollen Teilnahmegebühr auf unserem Bankkonto gültig. Wir bestätigen die erfolgreiche Buchung (Anmeldung via Formular und Erhalt des vollen Geldbetrags) per Email.

Sollte bei Sportcamp-Beginn die gesamte Zahlung noch nicht eingelangt sein, kann es durch die begrenzte CampteilnehmerInnenzahl zu einer Nichtannahme Ihres Kindes kommen.

Verhaltensregeln

Wir legen größten Wert auf Sicherheit, gegenseitiges Rücksichtnahme und individuelles Wohlbefinden unserer Teilnehmer/innen. Für alle Teilnehmer/innen gelten daher die in den Unterlagen ersichtlichen Spielregeln sowie die Hausordnung dieser Veranstaltung. Insbesondere gelten den Anordnungen des Betreuerteams folge zu leisten.

Sonstiges

Die Teilnahme am Sportcamp erfolgt auf eigene Gefahr! Eine Unfallversicherung für Ihr Kind wird ausdrücklich empfohlen!

Der Veranstalter haftet nicht für verloren gegangene Privatsachen! Bei schwerem Verstoß gegen die disziplinären Vorschriften, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer von der weiteren Teilnahme des Camps auszuschließen.

Bild- und Videomaterial aus der Sportcamp-Woche

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die im Laufe der Veranstaltungen am Sportcamp gemachten Foto- und Videoaufnahmen, unentgeltlich für Werbezwecke zu verwenden.

Das Sportcamp-Null-Toleranz-Konzept

Wir setzen auf klare Spielregeln, die den Einzelnen und die Gemeinschaft schützen.
Bei kleinen "Sünden" drücken wir ein Auge zu.
Aber Diskriminierung, Radikalismus, Gewalt, Drogen und Fremdenfeindlichkeit haben bei uns keine Chance.
Wer hier über die Stränge schlägt, darf vorzeitig abgeholt werden - ohne wenn und aber.

TeilnehmerInnenzahl

Die Sportcampwochen kommen erst ab einer MindesteilnehmerInnenzahl von 12 Kindern zustande!

Wir hoffen Sie hiermit umfangreich informiert zu haben, und freuen uns auf Ihre Anmeldung,

Obmann und Trainer: Johannes Tribelnig